Klinik 2012

Inhalt

Ein einfacher Hinterhof, Sammelbecken für Menschen, die aus der Gesellschaft geschleudert wurden und es offenbar nicht eilig haben, wieder in sie zurückzukehren. Sie alle kreisen abgekapselt um sich selbst, Randgestalten der Wohlstandsgesellschaft, die sich in einen "geschützten Raum" zurückgezogen haben. Doch auch hier folgt die Gemeinschaft egoistischen Interessen und hierarchischen Gesetzen, werden Frust und Aggression an den Schwächsten ausgelassen...

Die Moskitoldies wagen sich mit diesem Stück an eine kritische Sichtweise über unsere Gesellschaft heran: Die augenscheinliche Harmonie ist lediglich Fassade. Vielmehr herrscht zwischen den Charakteren ein rauer Ton. Beklemmende Lebensgeschichten gepaart mit absurder Komik.

Aufführungen

23.09.2012 (Premiere)
28.09.2012
29.09.2012
05.10.2012
06.10.2012

Jeweils 19.30 Uhr im Stadttheater Kaufbeuren

Mitwirkende

Es spielen:
Benjamin Sandler, Lorenz Prasch, Martina Simkin, Tobias Klenk, Johannes Fritsch, Johanna Prasch, Katrin Nebas, Stefan Tretter, Pablo Valdés-Stauber, Myriam Perschke, Cordelia Tietz, Hannah Meichelböck, Andrea Klenk, Moritz Kayser

Regie:
Martin Valdés-Stauber