Reigen 2013

Inhalt

„Du hast mich betrogen! Für mich ist die Sache beendet!“

- Das ist sie nicht für Arthur Schnitzler, der gleich in zehn aufeinanderfolgenden Szenen den Moment des Seitensprungs einfängt. Seine zehn Charaktere umgarnen einander genüsslich. Und weil sie ihr Schlafzimmer dabei nicht verlassen, darf der Zuschauer beobachten, wie es um das private Wesen des Menschen außerhalb der strengen Blicke seiner Mitmenschen bestellt ist. In der Komödie aus dem Jahr 1900 - ein Skandal! - ist es auf jeden Fall nicht edel, hilfreich und gut!

Wer hier wen betrügt, welche Figur die Gunst der Zuschauer verdient hat, ist nicht leicht zu ermessen in diesem reizvollen Spiel aus Werben, Witzeln und Weinen.

Aufführungen

Samstag, 21.09.2013 (Premiere)
Freitag, 27.09.2013
Samstag, 28.09.2013
Sonntag, 29.09.2013

Jeweils 19.30 Uhr im Stadttheater Kaufbeuren

Mitwirkende

Es spielen:
Sarah Scherrer, Martin Valdés-Stauber, Katharina Meichelböck, Benjamin Sandler, Martina Simkin, Tobias Klenk, Cordelia Tietz, Lorenz Prasch, Tanja Petraschka und Stefan Tretter

Regie:
Martin Valdés-Stauber